Allgemeine Geschäftsbedingungen – AGB

MERANDI.CH / MERANDI SCHWEIZ                                                                            Menzingen, 03.03.2020, Version 1.0

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Vylet Merandi, Neudorfstrasse 6, 6313 Menzingen, Schweiz.

  • Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für alle Rechtsgeschäfte, welche über den Online-Shop von MERANDI.ch getätigt werden.

MERANDI.ch behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version der AGB.

  • Exklusivität

MERANDI.ch ist die exklusive Vertriebsplattform für MERANDI-Produkte in der Schweiz und in Liechtenstein. Ausnahmen von dieser Exklusivität müssen bewilligt sein und eine Referenz auf MERANDI.ch ist ausnahmslos notwendig.

  • Produkte, Angebot und Preise

Das Online-Angebot richtet sich an Kundschaft aus der Schweiz oder aus Liechtenstein.

Bei den durch MERANDI.ch angebotenen veredelten Gläsern handelt es sich um Unikate. Das heisst, im Detail ist jedes Glas einzigartig. Alle Abbildungen von Produkten im Online-Shop, in Prospekten oder anderen Werbemedien können vom erworbenen Gegenstand abweichen.

Ein Angebot gilt, solange es im Online-Shop auffindbar und vorrätig ist. Änderungen von Preis und Sortiment sind jederzeit möglich. Als massgebend gilt der Preis im Online-Shop zum Zeitpunkt der Bestellung.

Bei einem totalen Bestellwert (abzüglich Gutscheine oder Gutschriften) von weniger als CHF 200.00 wird ein Versandkostenanteil verrechnet. Dieser Kostenanteil wird am Ende des Bestellvorgangs sowie auf der Rechnung separat ausgewiesen.

Die im Online-Shop aufgeführten Preise verstehen sich in Schweizer Franken und sind Endpreise inklusive Mehrwertsteuer.

Geschenk- bzw. Gutscheinkarten sind ab dem Datum des Kaufs 5 Jahre gültig.

  • Bestellung / Vertragsabschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop ist kein rechtlich verbindlicher Antrag, sondern ein unverbindlicher online-Katalog bzw. eine unverbindliche Aufforderung an die Kundschaft, das Produkt im Online-Shop zu bestellen.

Eine Bestellung gilt als Angebot an MERANDI.ch zum Abschluss eines Vertrages.

Eine Bestellung gilt als Vertragsabschluss, wenn die Annahmeerklärung zustande kommt (z. B. Auftragsbestätigung oder Lieferung der bestellten Ware). Die automatisch generierte Bestellbestätigung dient lediglich zur Information und stellt keine Vertragsannahme dar. Der Vertrag kommt nur über diejenigen Artikel zustande, auf welche die Annahmeerklärung Bezug nimmt.

MERANDI.ch ist ohne Nennung von Gründen frei, Bestellungen abzulehnen. In diesem Fall wird die Kundschaft informiert und allfällig bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

  • Verfügbarkeit und Lieferung

Lieferungen erfolgen ausschliesslich an Adressen in der Schweiz und in Liechtenstein.

Die Lieferadresse muss per LKW gut erreichbar sein. Ist dies nicht der Fall, trägt die Kundschaft die allfälligen Zusatzkosten.

Die Auslieferung der Ware erfolgt gemäss Lieferzeit im Online-Shop. Bei Lieferverzug wird die Kundschaft umgehend von MERANDI.ch informiert.

Aufgrund von Produktions- oder Lieferengpässen kann es in ausserordentlichen Fällen (u.A.: Seuchen, Pandemien, Naturkatastrophen etc.) zu Lieferverzögerungen kommen. Schadenersatz ist ausgeschlossen, soweit keine grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Die Lieferung erfolgt solange der Vorrat reicht. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind Teillieferungen möglich.

An Sonntagen und offiziellen landesweiten oder kantonalen Feiertagen erfolgen keine Lieferungen. An Samstagen oder lokalen Feiertagen besteht keine Gewähr für die Auslieferung. Für solche Tage gilt der Nachfolgetag als Datum der Lieferung.

Die Kundschaft übernimmt die Verantwortung für die gelieferten Produkte, sobald diese vom Lieferdienst in Empfang genommen werden. Besteht eine spezielle Übereinkunft zwischen der Kundschaft und dem Lieferdienst bezüglich Übergabe ohne direkte Entgegennahme, gilt dies ebenfalls als Empfangs-Annahme.

Die Lieferkosten, sofern anwendbar, werden als zusätzliche Position im Warenkorb und auf der Rechnung aufgeführt.

Bestellungen in aussergewöhnlicher Menge können begründungsfrei abgelehnt werden.

  • Bezahlung und Zahlungsvarianten

Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden.

Als Zahlungsmittel werden die im Online-Shop angebotenen Zahlungsvarianten akzeptiert.

Gutscheine können unter Verwendung des Gutschein-Codes als Zahlungsmittel genutzt werden. Die Gültigkeit des Gutscheins ist auf das aufgedruckte Verfalldatum limitiert.

  • Gewährleistung und Mängelrüge

Ein generelles Rückgaberecht von mängelfreien und korrekt gelieferten Produkten besteht nicht. Die Gewährleistung wird explizit ausgeschlossen wenn die Ware bereits gebraucht oder abgewaschen wurde (Beschädigung Wasser-Kontrollzeichen).

Besteht bei einer Lieferung ein offensichtlicher Schaden an der Verpackung oder am Inhalt, so hat die Kundschaft diese, unbeschadet ihrer Mängelrechte, sofort beim Auslieferer zu reklamieren und die Annahme zu verweigern. Die Kundschaft ist verpflichtet, sich vom Auslieferer eine Schadenbestätigungsmeldung ausstellen zu lassen. Alle Transportschäden sind ebenfalls umgehend schriftlich per Brief oder Email an die im Impressum angegebene Adresse zu melden.

Die Kundschaft hat die bestellte Ware sofort bei Erhalt auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Lieferschäden zu prüfen. Bei Mängeln oder Abweichungen von der Bestellung ist unverzüglich schriftlich Meldung per Brief oder Email an die im Impressum angegebene Adresse zu leisten. Sofern dies unterlassen wird, gilt die Lieferung als mängelfrei genehmigt.

  • Rücktrittsrecht bei Kartenzahlung

Bei Kartenzahlungen kann die gekaufte Ware innerhalb von zehn Tagen in der unbeschädigten Originalverpackung retourniert werden, sofern die Ware sich in einwandfreiem Zustand befindet und weder gebraucht noch abgewaschen wurde (Beschädigung Wasser-Kontrollzeichen). Für Retouren sind die Rücksendekonditionen zu beachten (siehe Absatz Rücksendung).

  • Rücksendung

Falls Sie die Waren retournieren möchten, ist vorab mit uns in Kontakt zu treten und den Wunsch Ihrer Rücksendung anzumelden. Im Falle des Rücktritts findet eine Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der dem Kunden gelieferten Waren statt. Die Waren müssen sich in originalverpacktem, unbenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand befinden. Die Rücksendung hat an die im Impressum angegebene Adresse, zu erfolgen. Die Rücksendung erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden.

Generell gilt für Rücksendungen eine Unkostenpauschale von CHF 20.00.

Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt oder sonst beschädigt sind, ist die Rückgabe nicht möglich. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör (z.B. Original-Verpackung) fehlt.

  • Kontakt / Kundendienst

Sie haben eine Frage? Sehen Sie in unseren „Häufig gestellte Fragen – FAQ“ nach! Hier finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

Kontakt: Vylet Merandi, Gerhard Vylet, Neudorfstrasse 6, 6313 Menzingen, info@merandi.ch.

  • Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt ausschliesslich Schweizer Recht unter Ausschluss von kollisionsrechtlichen Normen sowie dem Wiener Kaufrecht.

Gerichtsstand für natürliche Personen ist Zug oder der Wohnsitz der Kundschaft. Ausschliesslicher Gerichtsstand für juristische Personen ist Zug.

0